Weingut Obrecht

Veranstaltungen und Einblicke

Christian und Francisca Obrecht

Von Natur, Menschen, Landschaft und Wein schwungvoll berührt.

Gestärkt und voller Schaffensfreude treten Obrecht’s im Frühling der neuen Saison entgegen. Die Sonne erwacht aus dem Winterschlaf. Im Team hegen Sie biodynamisch die sieben Hektaren «Europäer»- Reben. Ob sich aus dem Jahrgang wieder so lebhafte Weine ergeben? Jedes Jahr stellt neue Fragen – bis weit in den Herbst, wenn reife Früchte im Keller aromatische Säfte offenbaren. In den Wintermonaten ziehen sich die Obrecht’s in die dicken Mauern ihres Gehöfts am östlichen Dorfeingang von Jenins zurück. Dort begleiten Sie die noch jungen Weine, feilen in der Stille an den Detailplänen des neuen Kellers, philosophieren an langen Winterabenden über die Methoden zur Stärkung des Weincharakters oder lassen die Gedanken beim Winterschnitt treiben. Stets ein schwungvolles Geben, ein stimmiges mit der Natur Leben.

 

Aufregend das Sortiment 2022:

Ein verwegener Mix aus neuem Kellergeist und dezidierter Weinkultur!

Doch leider nur in kleinsten Mengen verfügbar. Während 2020 bereits die schlechte Blüte zu einer massiven Verringerung des Ertrags führte, so war es 2021 die “feucht- fröhliche” Vegetationsperiode, die uns zu schaffen machte. Der verbliebe Ertrag ist zu Weinen von aufregender Qualität vergoren – damit das Vergnügen möglichst vielen Kunden erreicht, sind die bestellbaren Mengen limitiert.

Trauben Obrecht Wein