Degustation

Erfahren, was Christian und Francisca antreibt, wo und wie ihre Weine entstehen?

Gerne gewähren Christian und Francisca Obrecht einen Einblick in ihr Schaffen – die Zeit dazu ist jedoch sehr begrenzt.

Seit der Umstellung auf biodynamischen Weinbau, legen wir viel Wert auf die die tatkräftige Unterstützung des Teams in Rebberg und Keller. Nur durch die persönliche Mitarbeit bleibt die tiefe Verbindung zur eigenen Scholle lebendig. Für uns die Grundlage für die Vinifikation individueller Weine.

Im Austausch mit Ihnen, liebe Weinfreude und Weinfreundinnen, reflektieren wir mit Vergnügen unser Weinschaffen.

Für die Degustation bieten wir für individuelle Besucher Zeitfenster in der Vinothek oder gewähren vertieft Einsicht in unser Schaffen bei der persönlichen Führung mit Degustation.

 

 

 

L1050382

Ein kurzer Einblick – Degustation in der Vinothek

Die aktuellen Jahrgänge degustieren? Die neusten Ideen der Weinmacher abholen oder schlicht ein paar Weine in den Keller holen?

Dann ist der Besuch in der Vinothek das Richtige. Die Degustation in der Vinothek ist für individuelle Besucher ideal, aus Platzgründen werden nur Gruppen bis 4 Personen empfangen.

Samstags von 10 – 13 Uhr auf Voranmeldung von April bis Dezember.

Degustations – Zeitfenster von 45 Minuten jeweils ab 10, 11 oder 12 Uhr.

Christian im Obrecht Mobil

Ein tiefer Einblick – Persönliche Führung mit Degustation

Sie möchten mehr über die Obrecht Weine erfahren? Wissen, was Christian und Francisca antreibt, wo und wie ihre Weine entstehen?

Nach der Begrüssung auf dem Hof wandern wir gemeinsam dorthin, wo der Wein seinen Ursprung hat – in den Wingert.

Zurück auf dem Weingut führt die kommentierte Degustation in der Subcultura Wort und Bild über Nase und Gaumen zusammen.

Treffpunkt: Innenhof, Weingut Obrecht, Malanserstrasse 2
Dauer: 1.5–2 Stunden
Kosten: Pro Person: CHF 40.— inkl. Degustation von sechs Weinen, stilles Wasser, Hausbrot und Bündner Spezialitäten in Apéro Portion.
Teilnehmerzahl: 6 Personen bis 18 Personen (ab 18 Jahren)
Start: Samstags 10:30 Uhr auf Voranmeldung von April bis November