Boutique

Vom stollengereiften Monolith, über edle Brände bis zur Flaschenpost.

Kischta2

Obrecht Kischta N°2

Stollengereifter Monolith lauert unter pfiffigem Fotodruck

Aus der Vereinigung unseres Wein- und Fotoarchivs ist die Obrecht Kischta hervorgegangen. Nach der Abfüllung führen wir jeweils zwei Gitterboxen Monolith nach Fläsch. Dort ruht der Monolith in den Gängen eines ausgemusterten Militärstollens. Als sogenannter „late release“ holen wir die Flaschen fünf Jahre nach der Abfüllung zurück aufs Weingut.

Daheim leitet uns der Rückkehrer im Glas durch Christians Fotoarchiv bis Bild und Wein zusammenfinden – bei der Kischta N°2 lagern die drei stollengereiften Monolith 2012  ruhig unter einem quirlig, lebendigen Wimmlertrupp.

Obrecht Kischta N°2

Marc1864

Marc 1846

Zarter Pinot Noir Geist

Wenn der erste Schnee den Hof bedeckt und warmer Dampf aus der Brennstube steigt, dann brennt Christian IV. den Marc. Das Destillat von Aromastoffen des Traubentresters geprägt, lagert 10 Jahre im französischen Eichenfass und bekommt dadurch seine goldene Farbe.

Den Gaumen wärmt er zart, wirkt weich und mild.

Marc 1846

RsEdelbrand

Edelbrand aus Riesling Sylvaner

Elegant aus den Beeren gebrannt

Nach dem Pressen werden die saftigen Riesling Sylvaner Beeren separat an der Maische vergoren. Wenn im November die ersten Schneflocken fallen, beheizt Christian Chistian Senior feinfühlig den Brennhafen und entlockt so vorsichtig dem Trester seine filligran fruchtige Essenz.

Der Edelbrand wird nur mit Bergquellwasser verfeinert – ein puristisch klarer Genuss.

Edelbrand aus Riesling Sylvaner

Gutschein

Gutschein

Beschert individuelle Genussmomente

Hübsch als Flaschenpost verpackt, ist der Gutschein mit Warenwert nach Wahl.

Dem Empfänger bereitet die Flasche passenden Genuss, sei es als Wein oder einer Führung mit Degustation.

Gutschein